Kunst in Zeiten von Corona

Liebe Freundinnen und Freunde des Göttinger Literaturherbstes,

 

die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben massive Auswirkungen auf das öffentliche Kulturleben. Veranstaltungen mussten und müssen abgesagt werden, mit z.T. dramatischen Folgen für die Beteiligten. Auch an uns geht diese Entwicklung nicht spurlos vorüber, zumal die Buch- und Verlagsbranche, unsere Buchhandlungen sowie die Autorinnen und Autoren stark davon betroffen sind.

 

Nichts desto trotz arbeiten wir mit Augenmaß und Optimismus weiter an der Gestaltung unseres Programms für den 29. Göttinger Literaturherbst. Im Homeoffice lässt sich dies zum Glück gut bewerkstelligen.

 

Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle erst einmal alles Gute, bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!

Ihr Literaturherbst-Team

 

Digitale Events

Da Lesungen, Konzerte und Theateraufführungen nicht mehr stattfinden können, siedelt die Kulturbranche in digitale Räume um. Hier finden Sie eine kleine, laufend von der Süddeutschen Zeitung aktualisierte, Auswahl an Live-Veranstaltungen im Netz. Das Angebot ist groß: von Wohnzimmer-Konzerten und kollektivem Tolstoi-Lesen bis hin zu kurzen Lesungen von Saša Stanišić. Schauen Sie gerne mal rein.

Slam Poetry meets Händel

Slam Poetry meets Händel-Oper sollte die letzte Veranstaltungen des großen Jubiläums-Programms der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen in diesem Jahr werden. Aufgrund der Coronakrise wurden die Festspiele nun ins Jahr 2021 verlegt. Unser gemeinsames Event aber steht trotzdem: Am 28. Oktober präsentiert der bekannte Autor Pierre Jarawan begleitet von Orgel und Sopran ein musikalisch-literarisches Programm frei nach der Händeloper "Deidamia". Ein unkonventioneller Abend rund um Krieg, Frieden und Gender-Klischees. Tickets gibt es ab sofort

Newsletter: Jetzt anmelden!

Unser Newsletter hält alle Freund*innen des Göttinger Literaturherbstes regelmäßig auf dem Laufenden. Rund um die Lesungen gibt es immer etwas Spannendes zu berichten, ob von vor oder hinter den Kulissen. Jeder Newsletter birgt die Chance auf attraktive Preise. Anmelden lohnt sich!

Hier anmelden

 
Rufus Beck und das Göttinger Symphonie Orchester in der PS. Halle Einbeck
Rufus Beck und das Göttinger Symphonie Orchester in der PS. Halle Einbeck
Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller im Deutschen Theater
Der Deutsche Buchpreisträger 2019 Saša Stanišić im Alten Rathaus
Wolf Biermann im Deutschen Theater
Joachim Gauck und Özlem Topçu im Deutschen Theater
Joachim Gauck im Deutschen Theater
Doris Dörrie im Alten Rathaus
Doris Dörrie im Alten Rathaus
René Aguigah, Luisa Neubauer, Thea Dorn, Mareike Nieberding und Wolfgang Gründinger in der Lokhalle
Ulrich Tukur im Deutschen Theater
Sophie Passmann in der Lokhalle
Eröffnung der Ausstellung "Futuring Human Mobility" in der UMG
Christine Becker und Nina Kunzendorf in der Stadthalle Northeim
Christine Becker und Nina Kunzendorf in der Stadthalle Northeim
Nina Kunzendorf und Benjamin Sadler in der Stadthalle Northeim
Nina Kunzendorf und Benjamin Sadler in der Stadthalle Northeim
Der Deutsche Filmpreisträger 2019 Andreas Dresen an der Universität Göttingen
Der Deutsche Filmpreisträger 2019 Andreas Dresen an der Universität Göttingen
Vea Kaiser im Alten Rathaus
Vea Kaiser im Alten Rathaus
Isabell Bogdan im Alten Rathaus
Isabell Bogdan im Alten Rathaus
Gabriele Radecke und Sonja Beißwenger im Theater im OP
Gabriele Radecke und Sonja Beißwenger im Theater im OP
Erik Fosnes Hansen im Alten Rathaus
Erik Fosnes Hansen im Alten Rathaus
Max Goldt im Theater der Nacht in Northeim
Max Goldt im Theater der Nacht in Northeim